Post aus meiner Küche

Ein ganz schneller Dienstag-Abend-Post, denn als ich eben nach Hause kam erwartete mich ein Päckchen ein zuckersüßes Päckchen sogar!

Zur Zeit werden ca. 300 Schokaladenpackete quer durch Deutschland und Österreich geschickt und Schuld an allem sind die drei Damen von der Post – Clara, Jeanny und Rike.

Also ich wurde von lovely Katharina beschenkt, eigentlich wollte ich das Paket sofort aufreißen – ABER nein ich war ganz vorsichtig und hab es vorsichtig ausgepackt und alles fotografisch dokumentiert. Sehr spannend was mich alles im pinken Seidenpapier erwartete.

Salted-Peanut-Caramel-Clusters und Schoko-Espresso-Kuchen im Glas… OMG ich bin tot und im Schokoladenhimmel! Katharina meine Schoko-Göttin vielen vielen Dank für die Leckereien und, dass du meine Schokofreundin geworden bist. 10000 zucksüße Schokoküsse an dich.

Und auch an Clara, Jeanny und Rike die dicksten Schmatzer für diese fabulöse Idee!
PS: Macht euch mal nicht so viele Gedanken bei den Fragen die mir gestellt werden, ich hab da gar kein Problem mit, das ist doch alles ganz harmlos ich hatte schon SCHLIMMERES im Postfach 🙂

12 Kommentare

  1. Ich freu mich so, dass es Dir gefällt! Das Rezept gibt’s dann demnächst auf dem Blog – außerdem muss ich es sowieso noch mal nach“kochen“, da der Gatte gern eine weitere Ladung vom „Snickers für Erwachsene“ hätte. 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Sieht das lecker aus!!! Mein Paket hat sich heute auf die Reise gemacht und ich bin auch schon ganz gespannt, was bei mir ankommt! 🙂
    Lg, Miriam

  3. Da hät ich aber auch nen SCHOKOSCHOCK bekommen !
    Tolle Schokifreundin.
    Alles handmade Produkte von ihr oder gibt es da irgendwo einen Shop?!

  4. wow…sieht himmlisch aus…ich würde durchdrehn, wenn ich so ein Päkchen bekommen würde! =)

    lg Claudia

  5. Dein Blog gefällt mir gut und die Fotos sind auch klasse, sieht ziemlich lecker aus :)!

  6. Herzelein!! Leckerst sieht die Post aus!! Love it!!
    Haste meine Mars gesehen?! Die sind echt hammermässig geworden.. Leckerst!!
    Drück Dich!
    Claretta

Kommentare sind geschlossen.