QOTD 41’14 :: Spread Love

QOTDLasst uns doch heute mal an unserer inneren Antenne drehen!

Und damit meine ich jetzt nicht durchdrehen.

Ich meine, einfach mal die Frequenz wechseln, von Beschwerdefrequenz zur Wohlfühlwelle – wo die ganze Zeit Barry White vor sich hinsäuselt.

Aber warum überhaupt am inneren Radio spielen?

Na weil Senden und Empfänger idealerweise auf gleicher Wellenlänge funken sollten!

Gibste Liebööö kriegste Liebööö! So einfach! Das weiß sogar der Kleene Typ hier unten 🙂

spread love