Say cheese :: Low Carb Blueberry Cheesecake

introIm Grunde war mir am Sonntag nur langweilig und hatte Appetit auf was Süßes und was macht das gelangweilte süßhungrige Meeedchen da am besten?

GENAU das Meeedchen backt!

Kleine süße Cheeseckies, so klein und handlich, dass sie ratzifatzi verspeist sind.

Ich muss euch aber gestehen, so richtig LOW CARB sind die sweeten Dinger nicht, denn mangels  Motivation die Heidelbeeren zuckerfrei einzukochen, habe ich auf einen Klecks good old Blueberry Marmelade zurück gegriffen.

Steinigt mich also bitte nicht.

Jetzt aber fix zum Rezept.

Für 6 Törtchen benötigt ihr:

  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 TL Erythrit
  • 200 g Quark
  • 1 Ei
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Erythrit
  • Mark einer halben Vanilleschote

blueberry swirled cheesecake

Zubereitung:

1.) Die gemahlenen Mandeln mit Erythrit und Kokosöl vermischen und 10 Minuten kalt stellen.

2.) In der Zwischenzeit Quark mit Ei, Vanillemark, Speisestärke und Erythrit vermischen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

3.) Den Mandelteig auf den Boden von 6 Muffinörmchen drücken, anschließend die Quarkmasse gleichmäßig verteilen.

4.) Auf die Quarkmasse jeweils 5 kleine Kleckse Heidelbeermarmelade geben und mit einem Zahnstocher verwirbeln.

5.) Die Cheesecake Törtchen bei 175°C etwa 25 Minuten backen

6.) Zum Abschluss mit einer Heidelbeere und einem Minzblatt garnieren.

blueberry cheesecake 1

 

 

 

 

 

3 Kommentare

    • Livelifedeeply-now

      Bekommst du NATÖÖÖÖRLISCH

      XX

Kommentare sind geschlossen.