say cheese :: New York Cheese-Cake

New York Cheese-Cake
„Machst du mir für Sonntag zum Geburtstagsbrunch einen Kuchen?“ War die Frage. „Klar, was möchtest du denn?“ Schwer in der Hoffnung ein klare Antwort zu bekommen.
„Ooooch is mir egal, mach einfach was du denkst…“ Pffft war ja klar! „Vielleicht nen Käsekuchen? Der geht immer.“ „Käsekuchen klingt super, mach aber nur wenn du wirklich möchtest.“
„Ja klar mach ich gerne, müssen jetzt nur noch die Sorte klären. Was willst du für einen? Schwäbischen, Käse-Sahne, Zupfkuchen, New York Cheesecake, mit oder ohne Boden, mit Früchten oder mit Streußeln oder lieber mit Baiser?!“

„?!?! Käsekuchen!“ Ach menno es ist doch immer ein Dilemma, ich hab mich also spontan für nen New York Cheesecake entschieden, in eckiger Form damit er besser zu portionieren ist. Und das Rezept ist eigentlich auch idiotensicher.

Für eine  21x18cm Form braucht ihr:

  • 15 Vollkorn-Butterkekse
  • 50 g Butter
  • 600 g Frischkäse
  • 230 g Zucker
  • 150 ml Milch
  • 4 Eier
  • 200 ml Saure Sahne
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 4 EL Mehl


Für die Glasur:

  • 6 EL samtweiche Himbeermarmelade
  • 2 EL samtweiche Aprikosenmarmelade


1.) Vollkornkese in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. In der Zwischenzeit Butter schmelzen lassen.
2.) Kekskrümel und Butter vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben, gut festdrücken. Backofen auf 175°C vorheizen.
3.) In einer großen Schüssel Frischkäse mit Zucker verquirlen bis eine geschmeidige Masse entstanden ist.
4.) Milch hinzugeben und unterrühren, nach und nach die Eier hinzugeben.
5.) Anschließend saure Sahne, Vanille und Mehl unterrühren.
6.) Masse in die Form geben und 60 Minuten bei 175°C backen.
7.) Den Ofen einen Spalt öffnen, ausschalten und den Kuchen 30 Minuten darin ruhen lassen. Anschließend heraus nehmen und komplett auskühlen lassen.
8.) Marmelade in einer Schüssel über dem Wasserbad erwärmen und anschließend über dem Kuchen verteilen.

New York Cheesecake Rezept

New York Cheesecake

5 Kommentare

  1. Sieht sehr lecker aus, ich liebe NY Cheesecake! Mein Rezept, was ich immer nutze ist auch ganz ähnlich!

    LG und einen schönen Wochenstart
    Nadine

  2. sieht köstlich aus, ich mache meinen Cheesecake immer mit frischen Beeren 🙂
    Liebe Grüße
    Dandelion

  3. Oh yammi. Das kann ich so nachvollziehen. Die Mutter einer Freundin bat mich auch für sie einen Kuchen zu backen und sie meinte auch: Egal.
    Da meinte ich, dass ich ihr ein paar aufschreibe und sie sich davon einen aussuchen soll. Und: Es war ebenfalls der New York Cheesecake. Ist allerdings etwas her, kam aber sehr gut an 🙂 ♥

  4. O wow, der sieht aber wirklich zum Anbeißen, Reinlegen, usw. aus! Nehme ich sofort mit das Rezept. Mein Tipp zum Portionieren: Cake Pops! Prima Einzelportionen…

Kommentare sind geschlossen.