Schoko-Krokant-Kringel

…oder mal eine andere Art der Resteverwertung. Beim Aufräumen meines Kühlschranks ist mir eine K&B Croissant Dose am Rande der Haltbarkeit in die Hände gefallen.
Nun hatte ich aber am Nachmittag keinen Bock auf Hörnchen und bis Sonntag wär die Dose bestimmt geplatzt.
Also Dose auf, Teig entrollen, mit Schokostreußel und Haselnusskrokant bestreuen, von der langen Seit her aufrollen, Rolle längs aufschneiden, Teigteile vertüddeln, rein in eine Guglform, 25 Minuten bei 200°C backen.
Und fertig ist der Kaffeekranz-Kringel. In Love with Fertigteig…Echt war 🙂

14 Kommentare

  1. oh wie klasse!ich liebe so einfache,schnelle „Rezepte“. Ob das bei mir auch klappen wird…? Wo gibt es denn diese K&B Croissants?

  2. Welch genial einfache Idee! Aber die einfachsten Ideen sind sowieso immer die besten!

    Liebe Grüße,
    Eva

  3. Klingt nach einer großartigen Idee. Hab ich schon gesagt, dass ich gerade sehr viel Hunger habe :)!?

  4. Wow … eine ganz tolle Idee, Nicole!
    Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht 🙂
    Habe mir heute auch gleich Croissant-Teig gekauft!

    Danke für diese tolle Inspiration.
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

  5. Das sieht ziemlich genial aus. Haaam. Ich wuenschte ich haette meine richtige kueche hier und koennte kochen und backen nach Lust und Laune 🙁

    Wuensche Dir einen wundervollen Sonntag!!!!

  6. KLasse Idee…ich hab es gleich mal am Sonntag ausprobiert ;O)Danke für dieses schnelle einfache Rezept. Wenn du Lust hast zu schauen …hier entlang bitte.
    http://www.mokra-zabka.de/

    Grüße aus dem Norden
    JO

Kommentare sind geschlossen.