schwedische Kakaoboll :: DAS Rezept

Ich bin gemein, soooo gemein aber es macht mir immer Spaß euch auf die Folter zu spannen, hehe.

Natürlich kriegt ihr das Rezept, kann es ja nicht verantworten wenn ihr Hunger leidet.

Alle Zutaten gut mit einander verkneten, Kugeln formen, in Kokosraspel wälzen und 30 Minuten kalt stellen.

6 Kommentare

  1. Hallo und Guten Morgen,
    vielen, lieben Dank für das Rezept.
    Ich freue mich schon auf’s Wochenende. Da gibt es Nicol’s schwedische Kakaobool’s……mhhhh!
    Viele Grüße
    G.

  2. Hey!
    Gestern hat mir mein zweijähriger geholfen, diese süßen Bällchen zu „backen“.
    So süß, wie er die Bälle im „Schnee“ gerollt hat. So einfach und sehen toll aus.
    Habe deinen Blog erst vor ein paar Tagen gefunden und bin schwer begeistert.

    Herzliche Grüße

    De Mieke

  3. Soooooooooo genial!! Hab sie grad gemacht und muss aufpassen, dass sie nicht gleich alle wieder weg sind! Ich finde deinen Blog fantastisch!

Kommentare sind geschlossen.