snack attack :: Lachs Donuts

Homer Simpson wird 1 Woche nicht mit mir sprechen, weil ich es gewagt habe sein heigstes zu verhunzen.
Ich konnte aber nicht anders.
Ursprünglich wollte ich zum ESC süße Donuts machen, mein Süßhunger ist alldings noch nicht gänzlich wieder hergestellt, darum gab es herzhafte Lachs-Donuts mit Sauerrahm-Kresse-Dip.
Wer keinen Donut-Maker hat macht halt Muffins draus, ist genauso gut.
Rezept für ca. 20 Mini Donuts:
  • 130 g Mehl
  • 1/8 Liter Milch
  • 2 Eier
  • 3EL Öl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 Scheiben Räucherlachs (gewürfelt)
1.) Mehl, Milch, Eier, Öl, BP mit einander vermischen bis ein sämiger Teig entsteht.
2.) Räucherlachswürfel unter die Masse heben.
3.) In den vergeheizten Donutmaker füllen und ausbacken.

Habt einen fabulösen Wochenstart, ich bin ganz vertüddelt wegen des Feiertags.

3 Kommentare

  1. Ich hab irgendwo ach noch den Donut-Maker! Bin noch nie auf die Idee gekommen, herzhafte Donuts zu machen. Wie genial!:)

  2. Das sieht ja unglaublich lecker aus : ) Kannst Du einen Donut-Maker empfehlen oder ihn vielleicht einmal vorstellen? Ich scheue mich immer vor weiteren Steh-im-Wegen! Vielleicht eine Rubrik: Küchen(un)zeug?

Kommentare sind geschlossen.