sommerlich saftig fruchtig :: gestürzte Nektarinen-Tarte

Heute bitte mal wieder das Kopfkino einschalten, okay?!
28 sommerliche Grad, eine leichte Briese, im Hintergrund mein dänisches Sommerhaus, auf den Wellen ein paar attraktive Surferboys und wir direkt am Strand.
Mit riesigem Strohut, einer seidenen Tunika und einem Teller mit einem Stück dieser saftigen Nektarinen-Tarte bewaffnet auf die Wellen glotzen.
Na das wär’s jetzt, oder?

8 Kommentare

  1. Guten Morgen meine Liebste,
    bin beim Kopfkino dabei und stelle mir geraden noch zusätzlich vor wie ich in ein Stück deiner LEckeren Tarte reinbeißen…mit viel Sahne oben drauf :))

    SChönen Wochenstart…saskia <3

  2. Die sieht ja hervorragend aus… ach und wie schön Kopfkino doch sein kein…

    LG Klara

  3. „sommerlich, saftig, fruchtig…“ und zum Reinbeißen!! Die sehen wunderbar aus. Ich liebe Obstkuchen! :))
    Viele Grüße!
    Mary

  4. hhhmmm, was sieht die lecker aus! einpacken – herschieben, bitte!
    liebe grüße
    lisanne

  5. Guten Morgen Nicole!
    Die sieht mal lecker aus! Und das Kopfkino erst, ich höre direkt die Wellen rauschen…!
    Vielleicht sollte ich nächsten Sonntag einmal diese Torte probieren, mein Rührkuchen mit Aprikosen und Mandeln ist mir ja gestern sowas von verunglückt… ich war etwas deprimiert muss ich gestehen, das ist mir beim Backen echt super selten passiert, dass das so gar nicht hingehauen hat, aber der ist in der Mitte einfach nicht fest geworden, trotz 20 Minuten länger im Ofen 🙁
    Naja, wenigstens der Geschmack war gut!

    Ich wünsch dir einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße Susanne

  6. Guten Morgen Du Liebe,

    also Urlaub hab ich schon mal…fehlt nur noch das Sommerhaus, die Surferboys, der Strand und die Tarte. Aber das allerwichtigste: das Rezept für die Tarte, dann wär’s perfekt…hihi.

    Rückst Du das Rezept raus???

    Viele Grüße aus PB, Kirsten

  7. sorry, habe heute probleme mit meinem kopfkino, nachdem mein regenschirm sturmopfer wurde! aber lecker schauts aus!
    LG, frau nord

Kommentare sind geschlossen.