sonntagssüß :: cranberrie crossies mit chilli

Kennt ihr die Haferflex? Ich ess  die immer in meinem Müsli zusammen mit Cranberries und Haselnussscheibchen. Genialös knusprig und randvoll mit Cerealien.
Eigentlich PERFEKT für fruchtig gesund Crossies, oder. Ja ja ich denke zwischen den ganzen Kalorien auch mal an eure Hüften. *ggg*
Übrigens steigt die Vorfreude auf so ein Teilchen EXTREM wenn du dir mal 5 Minuten Zeit nimmst und ein Crossie auf die Hand nimmst es betrachtest, den Geruch einatmest ohne es zu essen einfach nur GENIEßEN (das ist hart ich weiß aber es ist toll)
Übrigens geht dieses Lied fast 5 Minuten und ist die fabulöse Crossie Untermalung.

Rezept:

100 g Zartbitter Schokolade
3 EL Cranberries
2 EL Haselnussscheibchen
5 EL Haferflex
obtional Chilliflocken oder Kokosraspel oder Krokant oder…

1.) Schokolade schmelzen.
2.) Cranberries, Nüsse und Flex untermischen.
3.) Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech kleine Crossie Tropfen setzen.
4.) Mit Chilliflocken bestreuen und antrocknen lassen.
Mehr sonntagssüß beim Frollein Text
Einen süßen Sonntag euch!

8 Kommentare

  1. Huhu Nicole,

    hmmm die sehen aber sehr sehr sehr lecker aus 🙂
    Da greife ich direkt mal zu.

    LG und einen schönen Sonntag.
    Amarilia

  2. Oh das sind ja nette kleine Dinger!! Sieht toll aus und schmeckt sicher auch richtig gut. Solche Haferflex habe ich daheim – perfekt!!
    Grüßle Emma

  3. Hahahaha, ich stelle mir gerade vor, wie ich beim 5-Minuten-Anguck-Vorgang das leckere Stück mittels Hypnose in meinen Blutzuckerkreislauf befördere, hahahaha. Ne jetzt im Ernst, wer hält denn sowas aus? Bitte melden, dann komme ich mal gerne ein Wochenende vorbei, dann kann man mir beibringen, wie das gehen soll, kopfschüttel!

    Einen schönen Sonntag wünscht Natalie

  4. Uii, das sieht ja auch nicht schlecht aus. Ich mag es ja eh gern so bisserl mit crisp und so…und dazu noch Schoki…mhhhmmm!
    Tolle Rezeptideen stellst du hier rein….echt schön!

    Viele liebe Grüße
    Kathrin

  5. Ah – yumyum! Und das Lied passt gerade perfekt. Denn ich bin in Paris! 🙂
    „Leider“ werde ich dazu jetzt meine gekauften Macarons essen muessen…

    Liebe Gruesse,
    Novemberliebe

Kommentare sind geschlossen.