Sunday Sketch :: lazy sunday afternoon

sundayintroSeit heute morgen 10 Uhr sitze ich hier, auf dem Boden mit einem riesigen Kissen unter dem Hintern, meiner bequemsten Sonntagsschlabberhose und einer großen Tasse mit stetig wechselndem Inhalt und höre zum gefühlten 100 Mal den Livemitschnitt von Robbie Williams live at Knebworth.

Ich liebe diese faulen Sonntage, wo man nichts macht außer Törtchen essen und Tee trinken, eventuell einmal kurz aus dem Fenster schauen ob sich das Wetter verändert hat – von mies zu ganz mies.

Morgen bin ich dann wieder produktiv – bestimmt.

lazySunday

4 Kommentare

  1. Kerstin

    Oh den Livemitschnitt aus Berlin hör ich auch schon den ganzen Tag….mit vielen Pausen-während der Arbeit aber das tut dem Robbie-Feeling keinen Abbruch :-)…genieß den Sonntag

  2. Wäre ich nicht eine der größten Sonntags-Hasser, wäre ich nach diesem Post definitiv ein Sonntags-Fan. Aber da ist leider nichts zu machen 😀
    Deine Sonntags-Version liest sich aber ganz wunderbar!
    Auf ein Leben voller Sonntage! (für dich) und andere Wochentage! (für mich)

Kommentare sind geschlossen.