sweet paul :: grilled pizza

Das perfekte Fußball-Sommer-Essen, gegrillte Pizza à la Sweet Paul.
Das ganze ist mal wieder so simpel! Einfach einen Pizzafladen auf ein geöltes Backpapier legen und auf den ordentlich angefeuerten Grill legen, von jeder Seite ca. 3 Minuten grillen. Ich habe den Teig der Einfachheit halber auf das geölte Blech einer Springform gelegt, ist  dann einfacher zu händeln.
In der Zwischenzeit mariniertes Gemüse grillen, Pizzafladen mit Pesto rosso oder Pesto verde bestreichen. Mit Gemüse und Seranoschinken belegen und ab auf den Teller damit.

Die Pizza hat durch den Grill ein ganz tolles rauchiges Aroma und man kommt sich vor wie in Italien am Strand.

3 Kommentare

  1. Wow, das sieht ja fast so aus (eigentlich fast besser!)wie im neuen Sweet Paul… Großartig, meine Liebe, zum Reinbeissen…

    Aber am besten finde cih ja, dass Paule, das bei Twitter gelesen *kreisch* und GEANTWORTET hat!!!!;-) Kracher… da kannst Du sooo stolz drauf sein…Das macht Paulchen bestimmt nur selten!!!

    Also den allerbesten Montag
    Jules

  2. Bei uns ist kein Grillwetter :((( Wo um himmelswillen ist der JUNI?!? DER Sommer und die Sonne?!?

    Die Pizza sieht soooo gut aus. Aber deine Bilder sind auch mal wieder zu schön um war zu sein…

    Ich drück dich und wünsche Dir einen wunderschönen Abend!! Bussi saskia <3

Kommentare sind geschlossen.