TEA-JAY® on the rocks :: Gerührt! Nicht geschüttelt…

…und bitte mit einem Hauch Wodka! Vor einiger Zeit bekam ich von Blomus den neuen TEA-JAY® on the rocks* zum testen zu geschickt.
Blöderweise hielt sich der Frühling hier ziemlich zurück, die Sonne kam immer nur heraus wenn ich 12 Stunden arbeiten musste und am Wochenenden war es einfach noch zu frisch für Eistee.
Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und das puristische reddot design award Teilchen, etwas Zweck entfremdet.
Statt deliziösem Eistee gab es leckeren warmen Tee, denn im Testpaket befand sich auch eine Tee-Auswahl von SAMOVA. Mein Fazit:  Heiß kann der TEA-JAY® auch.

Aber von seiner eigentlichen Aufgabe, nämlich unkompliziert Eistee zuzubereiten, konnte ich mich gestern überzeugen. Zur Handhabung schaut euch das Video an, viel besser als dort gezeigt, kann ich es auch nicht erklären.
Ich werde mich jetzt peu à peu an alle Eistee-Variationen herantasten denn der Sommer kommt bestimmt und damit auch die langen Balkontage.
Den Anfang macht heute ein Maracuja-Wodka-Eistee, ein wahren sundowner. Und wer den Wodka weg lässt hat eine tropische Erfrischung im Glas.

TEA-JAY® on the rocks SAMOVA Tee

Ihr benötigt:
  • 10 cl Maracujasaft
  • 200 ml stilles Wasser
  • 4 Achtel Bio-Limette
  • Eiswürfel
  • 4 TL Maby Baby Tee oder roten Früchtetee
  • 6 cl Wodka
  • Maracuja-Fruchtfleisch von 4 Früchten
Zubereitung
 
1.) Kopfteil mit Filtersystem abschrauben.
2.) Den Maracuja Saft und das stille Wasser  in die Karaffe füllen. 4 Achtel  einer Limette dazugeben und mit dem Stößel oder einem langstieligen Löffel  leicht andrücken.
3.) Jetzt den Wodka einfüllen.  Alles gut umrühren.
4.) Die Karaffe zu  ca. zwei  Drittel mit Eiswürfeln auffüllen. Das Kopfteil  des TEA-JAY® auf die Glaskaraffe schrauben.

 

5.) Deckel abnehmen und vier Teelöffel des Maybe Baby Tees in den (unten geschlossenen!) Filter geben.
6.) Wasser aufkochen und bis zur Oberkante der Wölbung  über den Tee gießen, 10 Minuten ziehen lassen.

 

7.) Danach den Griff im Deckel gegen den Uhrzeigersinn drehen und so den »On-the-Rocks«-Effekt starten.

 

Vorsicht: Nur am schwarzen Rand greifen und drehen!

 

8.) 2 TL Maracuja-Fruchtfleisch in ein Glas geben.

 

9.) Filter wieder schließen (Drehung im Uhrzeigersinn) und Karaffe in großen Kreisen leicht schwenken, den Tee-Cocktail einschenken – und genießen!
TEA-JAY® on the rocks Maracuja Eistee
_____
*Dieser Post enthält Werbung.
Den TEA-JAY® on the rocks könnt ihr übrigens ab Mai im Handel erwerben, der Kostenpunkt liegt bei ca. 80€.

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.