Tu ma lieber die Möhrchen :: Protein Möhrenkuchen mit Quark Frosting

LCmöhrenkuchenACHTUNG, dieser Kuchen ist durch das unabhängige Kuchentestgremium für blogtauglich erklärt wurden, mit dem Hinweis man merkt gar nicht wie gesund das Teil in Wirklichkeit ist.

Ha! Genau das war mein erklärtes Ziel! Gut, der gute alte Möhrenkuchen ist schon um Längen gesünder als Ommas Marmorkuchen mit dem obligatorischen Pfund Butter.

Aber meine Lieben, DIESER Möhrenkuchen tippt alle bisherigen Möhrenkuchen um LÄÄÄNGEN! Ich möchte diesen Möhrenkuchen heiraten und kleine Möhrenkuchenkinder mit ihm haben.

Den Monsieur Möhrenkuchen hat fantastische Qualitäten. Er ist glutenfrei, kohlenhydratarm, proteinreich, zuckerfrei, superlecker und saftig.

Glaubt Ihr nicht? Oh doch doch! Ihr werdet ihm verfallen – totally!

Protein Möhrenkuchen

Für eine 24cm Springform benötigt ihr // For a 24cm springform pan you need:

  • 500 g fein geriebene Möhren // 500 g fine grated carrots
  • 300 g gemahlene Mandeln // 300 g ground almonds
  • 5 EL ungezuckertes Apfelmus // 5 Tbsp unsweetend applesauce
  • 4 Eier // 4 eggs
  • 2 Scoops Vanille Protein Pulver // 2 scoops of vanilla protein 
  • 2 TL Zimt // 2 Tsp cinnamon
  • 2 TL Backpulver // 2 Tsp bakingpowder
  • 3 EL Erythrit (oder etwas mehr) // 3 Tbsp erythritol (or more if you need)

Für das Frostig // For the frosting:

  • 200 g Magerquark // 200 g low fat quark
  • 1 scoop Vanille Protein Pulver // 1 scoop vanilla protein 
  • 1 EL Erythit // 1 Tbsp erythitol

Low Carb Möhrenkuchen

1.) Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

// Separate the eggs and beat the egg whites until stiff.

2.) Eigelb mit Apfelmus und Möhren vermengen. Backofen auf 175°C vorheizen.

// Mix the egg yolk with applesauce and carrots. Preheat the oven to 175°C.

3.) Mandeln mit Backpulver, Proteinpulver, Erythrit und Zimt vermischen und mit der Karotten Masse vermengen.

// Mix almonds with baking powder, protein powder, erythritol and cinnamon and mix with the carrots mass.

4.) Zuletzt das Eiweiß unterheben und die Masse in eine gefettete Springform geben.

// Most recently fold in the egg whites and add the mixture to a greased springform pan.

5.) Den Kuchen etwa 60 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

// Bake the cake for about 60 minutes on the middle rack.

6.) Für das Frosting: Quark, Protein Pulver und Erythrit vermengen und auf den ausgekühlten Kuchen geben.

// For the frosting: Mix quark, protein powder and erythritol and give over the cooled cake.

Rezept Low Carb Möhrenkuchen

Low Carb Möhrenkuchen Rezept

7 Kommentare

    • Livelifedeeply-now

      Ich verwende immer das Whey Protein 90 von Body Attack, dass kaufe ich direkt im Laden.

  1. Der sieht wirklich super lecker aus!!
    Wird direkt gedruckt und nach meinen Klausuren ausprobiert 🙂

    Wo kaufst du denn das Erythrit? Und hat es auch so einen Geschmack wie Stevia oder ist es eher neutral?

    Liebe Grüße

  2. Hello!

    Sieht total lecker aus. Jetzt bin ich nicht ganz so ernahrungsbewusst und stopfe mich noch mit Zucker, aber nicht mit Proteinpulver voll. Was kann ich statt des Proteinpulvers nehmen? Wieviel Zucker ersetzt das erythrit?

    LG
    Daniela

  3. Ich habe noch nie mit Eiweißpulver gebacken, Was ist ein Scoop?
    Und ist ein Scoop immer gleich viel? Auch bei verschiedenen Sorten?

    Der Kuchen sieht echt suoer aus und ich würde ihn gerne testen 🙂

  4. Ein sehr, sehr gutes Rezept!
    Ich habe jeweils die halben Mengen genommen und es in Muffinförmchen gefüllt.
    180 Grad, 20-25 Minuten.
    Heraus kamen elf wunderbar luftige und süße Muffins, die leicht nach Zimt schmecken.
    Das Topping habe ich weggelassen, vielleicht mache ich etwas puderxucker oder marzipandeckchen drauf.

    Die Nährwerte pro Muffin sind:
    104 kcal
    5,3g Eiweiß
    8 g Fett
    4,2g Kohlenhydrate

    Danke für das super Rezept!

Kommentare sind geschlossen.