Vitaminbombe :: Salat mit karamellisierten Trauben

In meiner Umlaufbahn befinden sich zur Zeit lauter Bakterienmutterschiffe, was bleibt mir da anderes übrig als die Waffen zu zücken und aufzurüsten. Kampf den BAZILLEN! Das heißt Vitamine Vitamine Vitamine!
Wie wär’s zum Beispiel mit (Achtung der Name ist ****Restaurant tauglich)
Hühnerbrust auf Salat an Schmortomaten und Traubenvinaigrette
Dafür einfach :

Eine Hühnerbrust anbraten, ein paar Tomatenviertel mit anschmoren und alles gut würzen. Zur Seite stellen. In der gleichen Pfanne Traubenhälften  karamellisieren. Aus Öl, Essig, etwas Senf, Salz und Zucker eine Vinaigrette herstellen und die Trauben hinzufügen. Salat und Champignonscheiben anrichten, Hühnerbrust und Tomaten darauf legen mit Vinaigrette beträufeln.

Möge die Vitaminmacht mit euch sein!

8 Kommentare

  1. Mmmmh hört sich gut an! Und am Ausprobieren steht nichts im Wege! Danke für das tolle Rezept! Tip: Den Zucker könnte man auch durch Honig ersetzen.
    GLG Barbara

  2. Das sieht wirklich lecker aus! – aber zuerst muss ich mal fertig frühstücken:-) und oh Schande, dieses fällt leider nicht so gesund aus… kann ich doch nicht ohne eine süsse Tasse Kaffee sein:-) (lach)

    liebe Grüsse aus den Schweizer-Bergen
    und weiterhin viel Erfolg beim Brigitte-Award
    Esther

  3. Anonymous

    Mamamia Nicoletta!!!!

    Für diesen Salat will isch disch eiraten 😉

    …und herzen tu ich dich jeden Tag!

    Liebesgrüße
    Hanne

  4. wow, das hört sich echt gut an…
    Das werde ich bestimmt mal ausprobieren.

    In Restaurants, die ihre Essen mit solchen langen Namen versehen, würde man aber nie so eine große Portion kriegen – da lägen dann 2,3 Streifen Fleisch, 4 Tomaten und 4 halbe Trauben 🙁

    LG Simone

  5. Die Bilder sind ja echt super. Hat bestimmt auch gut geschmekt. 😉 Würde wie Barbara aber auch eher mit Honig arbeiten.

    LG Benjamin

  6. Ach Nicole – sieht das lecker – aus da bekomme ich grad hunger…hat heute mittag nur ein belegtes Brot in der Mittagspause…. gute Besserung…lg von der tina

Kommentare sind geschlossen.